Tal der Könige – Erlebnisreise von Kairo nach Luxor

Start > Reisen > ACC Gruppenreisen > Tal der Könige – Erlebnisreise von Kairo nach Luxor


Urlaub in Kairo

8 Tage entlang des Nils von Kairo bis nach Luxor

Ab Kairo zu den Pyramiden, über die Felsengräber von Beni Hassan bis hin zum Tal der Könige

Die einwöchige Erlebnisreise führt Sie vom Ägyptischen Museum zu den Pyramiden von Gizeh, weiter zur größten Oase Ägyptens, zu den Felsengräber von Beni Hassan, nach Abydos, der Heiligen Stadt des Pharaonen, bis zum Tal der Könige


Das Wichtigste für Ihre acht-tägigen Urlaub zum Tal der Könige in Kürze:

Tal der Könige

Einzelzimmer:
zzgl. 198,– €.

Sehenswürdigkeiten: u.a. Pyramiden von Gizeh, Felsengräber von Beni Hassan, Abydos, Tal der Könige und Karnak-Tempel

Erforderliche Reisedokumente:
Reisepass oder Personalausweis und Visum

Abflug:
Flughafen Tegel u.a andere (Deutschl./Österr.) auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl:
15 Personen

Shuttle-Service:
ja

ab
998,– €
pro Person


Für weitere Informationen und Planungswünsche für Ihren Urlaub in Kairo stehen wir Ihnen unter der Ruf-Nr. 030 – 451 30 53 gern zur Verfügung. Oder Sie fragen gleich hier an, ob es noch freie Plätze für Sie gibt:


     

Kurznachricht an ACC-Reisebüro

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen (Pflichtfeld)


Pyramide und Sphinx von Gizeh

Beschreibung für Ihren Urlaub in Kairo im Detail:

Nachfolgend können Sie in Auszügen die Inhalte Ihrer Urlaubsreise entnehmen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns anzurufen. Schon oft konnten wir unseren Kunden bei der Auswahl ihrer Urlaubsreise behilflich sein.

1. Tag
Flug nach Kairo

Heute fliegen Sie nach Kairo, wo Sie durch Ihren Reiseleiter am Kairo Flughafen im Empfang genommen und der Transfer zu Ihrem Hotel erfolgen wird.

2. Tag
Das Ägyptische Museum und die Pyramiden von Gizeh

Nach dem Frühstück werden Sie eine der bedeutendsten archäologischen Schatzkammern der Welt besuchen, das Ägyptische Museum. Hier wird Ihnen Ihr Reiseführer besonders den spektakulärsten Teil der umfangreichen Sammlung ägyptischer Kunstschätze näherbringen, die Grabbeigaben aus dem Grab des Tut-Anch-Amuns.

Nach der Mittagpause erwarten Sie weitere Höhepunkte Ihrer Reise. Sie werden die Pyramiden von Gizeh und den Sphinx von Gizeh besichtigen. Die Stadt ist in den letzten Jahren immer weiter an das Pyramidenareal herangewachsen, so dass die Pyramiden heute direkt am Stadtrand liegen. Es ist ein unwahrscheinlicher Anblick, wenn plötzlich die drei großen Pyramiden von Gizeh, Cheops, Chephren und Mykerinos, vor einem auftauchen. Das allein in der Cheops-Pyramide rund 2.300 000 Blocksteine verarbeitet wurden, welche zwischen 1 – 5 Tonnen schwer sind, verdeutlicht die Gewaltigkeit der Ausmaße dieser Anlage. Von einem Plateau aus können Sie hier auch ein einmaliges Panorama über das Pyramidenareal mit der riesigen Stadt Kairo im Hintergrund genießen. Zum Abschluss der Besichtigung kommen sie über den König-Cheops-Weg zum Bewacher der Pyramiden, dem berühmten Sphinx von Gizeh. Übernachtung in Kairo.

3.Tag
Kairo, Oase Fayoum, Hawara Pyramide mit der berühmten Labyrinth, El Minya-Stadt

Heute erwartet Sie ein ganz besonderer Höhepunkt der Reise. Nach dem Frühstück verlassen wir sehr zeitig die Stadt Kairo und fahren in Richtung der Oase Fayoum, welche die größte Oase Ägyptens ist. Dort werden wir die Pyramide von Hawara, einer altägyptischen Nekropole, sehen. Sie wurde in der 12. Dynastie durch König Amenemhet III. gebaut. An diesem Ort bedeckt die sandige Oberfläche sicher noch einige Geheimnisse, denn hier soll sich laut Aufzeichnungen von Herodot ein riesiges Labyrinth befinden. Nach einem Spaziergang auf diesem geheimnisumwobenen Gelände fahren Sie weiter vorbei an kleineren Dörfern auf der Wüstenstraße nach El-Minya. Übernachtung in El-Minya-Stadt in einem Hotel direkt am Nil.

4. Tag
Felsengräber von Beni Hassan, Tell El-Amarna – der Ort wo der Pharao Echnaton die Religion reformierte, Abydos

Nach dem Frühstück verlassen sie Ihr Hotel, und fahren zu den Felsengräbern von Beni Hassan, in denen während des Mittleren Reiches Fürsten begraben wurden. Abgesehen von einer sehr schönen Aussicht, die man von dem Weg vor den Gräbern hat, werden sie in den Gräbern einmalige, bildliche Darstellungen und Inschriften sehen. Diese informieren den Betrachter nicht nur über alltägliche Betätigungen, wie Handwerk, Sport, Spiel, Bauchtanz und Jagd – es gibt auch eine viel diskutierte Darstellung von der Reise des Propheten Abraham nach Ägypten.

Weiter geht es heute nach Tell El-Amarna, der einstigen Hauptstadt Echnatons, die dieser zu Ehren des Sonnengottes Aton gegründet hatte. Mit der Anbetung des Antons richtete Echnaton die Religion der Ägypter völlig neu aus. Sie werden neben den Ruinen des Herrscherpalastes Gräber mit interessanten Grabmalereien sehen. Nach einer ausführlichen Besichtigung fahren Sie nach Abydos, welche die heiligste Stadt der Alten Pharaonen war. Übernachtung bei Abydos in einem Hotel gegenüber dem Tempel.

5. Tag
Abydos, die Heilige Stadt des Pharaonen, der Tempel von Dendera und Astronomie zu pharaonischer Zeit

Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel, besuchen Sie die sehr gut erhaltene Anlage von Abydos. Nach der Mythologie ist Abydos einer der Orte, wo zum ersten Mal Land entstanden ist (Urhügel). Abydos ist cá. 3.500 Jahre alt und eine der Hauptquellen altägyptischer Weisheit. Dieser Tempel zeigt Reliefdarstellungen, die in jeder Beziehung zu den schönsten und qualitativ am besten erhaltenen altägyptischen Antiquitäten zählen, und ein Juwel für jeden ernsthaften Sucher nach Erkenntnis der großen Geheimnisse des Lebens der alten Pharaonen ist.

Anschließend führt Sie Ihre Reise weiter nach Dendera, wo Sie den gesamten Nachmittag mit der Besichtigung der dortigen Tempelanlage, die Hathor gewidmet ist, beschäftigt sein werden. Hathor ist die Göttin der Liebe, und so wird Ihnen dieser Tempel das Mysterium der Liebe sowohl aus kosmischer, wie auch aus menschlicher Sicht, näherbringen.

Das Ewig Weibliche als Ausdruck der Gottheit ist das Thema und zeigt sich in der Darstellung kosmischer Zusammenhänge. In den einzelnen Kammern des Wissens werden Zusammenhänge zwischen Körper und Geist gezeigt. Sie werden das sagenhaft schöne Deckenbild der Nut sehen und den eigentlichen Originalplatz des weltberühmten Tierkreises. Leider befindet nur noch eine Kopie davon im Tempel. Das Original kann man sich im Louvre in Paris ansehen.

Meistens, je nach Erlaubnis der Wächter, dürfen Besucher auch in die unterirdischen Krypten steigen, in denen sich wunderschöne Reliefs erhalten haben. Nach der ausführlichen Besichtigung von Dendera fahren Sie weiter nach Luxor. Übernachtung in Luxor.

6. Tag
Besuch vom Tal der Könige in Theben-West und Karnak-Tempel

Heute werden Sie einen Teil des Tages auf der anderen Seite des Nils in Theben-West verbringen. Hier werden Sie mit dem Bus ein kurzes Stück durch schroffes Gebirge fahren, um in das berühmte Tal der Könige zu gelangen, dem Ort, wo sich die Gräber der berühmten Pharaonen befinden. In Theben-West werden Sie zudem auch die riesigen Memmnonkolosse sehen und Arbeiter in einer Alabasterfabrik bei ihrer harten Arbeit beobachten.

Des Weiteren besichtigen Sie in Luxor den Karnaktempel. Es handelt sich hierbei um eine riesige Tempelanlage, an welcher ungefähr 2.000 Jahre gebaut wurde. Eine wunderschöne Widder-Sphingen-Allee führt zum Eingang der gewaltigen Anlage und im Inneren erwartet Sie dann u.a. ein großer Säulensaal mit 136 gewaltigen Säulen, welche bis zu 21m hoch sind, .dazu mehrere Obelisken, ein gigantischer Skarabäus und ein Heiliger See. Übernachtung in Luxor.

7. Tag
Zur freien Verfügung

Nach den vielen Eindrücken, die Sie während der Reise gesammelt haben, können Sie den heutigen Tag ganz nach Ihrem Geschmack verbringen. Entweder genießen Sie den Tag am Hotelpool oder Sie unternehmen auch heute wieder etwas Spannendes. Luxor bietet Ihnen sehr viele Möglichkeiten. Übernachtung im Hotel Luxor.

8.Tag
Flug nach Hause

Heute werden Sie zurück nach Hause fliegen.

Die Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind:

Flugtickets hin und zurück

Inlandsflugticket Luxor – Kairo

Übernachtung in Kairo in gutem 4-Sterne-Hotel mit Frühstück

Übernachtungen in Minya und Abydos im guten Mittelklassen-Hotels mit Halbpension

Übernachtung in Luxor im 5-Sterne-Hotel mit Frühstück

Alle Eintrittskarten für das gebuchte Programm

Alle Transfers für das gebuchte Programm

Deutschsprachiger Reiseführer

Reisesicherungsschein

Flughafengebühren

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

Einreisevisum 25,00 Euro

Trinkgelder und eigene Ausgaben

Nach oben